Universitäre Lehrtätigkeit (1984-2017)


 

Universitäten, an denen ich die aufgeführten Lehrveranstaltungen gehalten habe

VORLESUNGEN

  1. Einführung in die Psychologie (Hildesheim, Pécs)

  2. Pädagogische Psychologie (Freiburg, Hildesheim, Passau, Pécs)
  3. Entwicklungspsychologie (Bressanone, Pécs)
  4. Psychologie in der kulturellen Mediation (M.A. Pécs)
  5. Experimentalpsychologische Methodenlehre (Bolzano, Freiburg, München, Pécs)
  6. Persönlichkeitspsychologie (Pécs)
  7. Sozialpsychologie (München [Beamtenhochschule], Pécs)
  8. Kognitive Psychologie (Riga)
  9. Lernen I: Behavioristische Theorien (Freiburg, Hildesheim, München)
  10. Lernen II: Kognitive Theorien (Hildesheim, München)
  11. Motivationspsychologie (Hildesheim, Passau)
  12. Evolutionspsychologie (Freiburg, Passau, Zürich)
  13. Medienpädagogik: Von der Steinzeit bis zum Internet - Selbstdarstellung und Missbrauch der Geschlechter in den Medien (Innsbruck)
  14. Der andere Blick. Von der Differenz der Geschlechter. (Mitgestaltung der Ringvorlesung im WS 98-99 auf Einladung der Universitätsfrauenbeauftragten der Universität München)

     

SEMINARE

  1. Psychologie in der kulturellen Mediation (Pécs)

  2. Die Allgemeine Psychologie des Sichverliebens (München, Pécs)

  3. Mode als Kommunikationsmittel: Ausdruck, Darstellung, Appell (München)

  4. Psychologie der Mode und Trends (München)

  5. Zwischen Automat und Autarkie: Menschenbilder in der Psychologie (München)

  6. Kommunikation und emotionale Intelligenz (München, Passau)

  7. Motivationspsychologie (Hildesheim, München, Passau)

  8. Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen (Hildesheim, München, Passau)

  9. Emotionen aus evolutionspsychologischer Sicht (München)

  10. Grundlagen der Evolutionspsychologie (Freiburg, Hildesheim, München, Passau, Pécs, Zürich)

  11. Aggression (München, Passau)

  12. Psychologie der Sprache und der Kommunikation (München)

 

EXPERIMENTALPSYCHOLOGISCHE PRAKTIKA UND INTERDISZIPLINÄRE SEMINARE

  1. Menschenbilder, Methoden, Ergebnisse in den Natur- und Sozialwissenschaften - Interdisziplinäres Hauptseminar für Biologen und Psychologen an der Biologischen Fakultät der Universität München (gemeinsam mit den Zoologie-Professoren Bruckmoser und Klein)

  2.  Emotionale Intelligenz und soziale Kommunikation (München)

  3. Pädagogische und psychologische Aspekte der Leistung (München)

  4. Die hedonische Bewertung von Körperdüften bei Homo- und Heterosexuellen (mit den Professoren Pöppel und Hudson von der Medizinischen Fakultät der Universität München)

  5. Raum in der Gesellschaft: Schichtabhängige Sozialisierung und Raumwahrnehmung der Lebenswelten in derselben Stadt - München

  6. Experimentelle Attraktivitätsforschung (München)

  7. Die kognitiven Grundlagen der Sympathie (München)

  8. Experimente zur Motivationspsychologie (München)

  9. Die Zukunftsperspektive Jugendlicher (München)

  10. Pädagogische Psychologie in der Praxis: Wenn Wunschdozenten gewählt würden (München)

  11.  Inhaltsanalyse von Bekanntschaftsanzeigen (München)

  12. Geschlechtsspezifische Partnerwahrnehmung (München)

  13. Die Welt in unseren Köpfen: Die kognitive Karte der Bundesrepublik (München)

 

METHODENÜBUNGEN

  1. Nonmetrische multidimensionale Skalierung (NMDS) und Unfoldinganalyse (Freiburg, München)

  2. Statistical Package for the Social Sciences [SPSS] (München)

  3. Das Interview in der Sozialforschung (Bolzano, München)

  4. Die Darstellung experimentalpsychologischer Ergebnisse am PC (München)

  5. Forschungsmethoden in den Sozialwissenschaften (Bolzano, Freiburg, Pécs)

  6. Internet: Pädagogische und sozialpsychologische Implikationen (Innsbruck, München)

  7. Mit welchen Eigenschaften werden Studierende der einzelnen Fakultäten von den übrigen Studierenden charakterisiert? (Pécs)